Genussvolles Wandern auf der Seiser Alm

Beim Wandern die Seiser Alm und die Dolomiten erkunden

Die richtige Ausrüstung

  • Berg- oder Trekkingschuhe: Sie sind das A und O beim Wandern auf der Seiser Alm und überall sonst in den Bergen, und unerlässlich, da die meisten Unfälle durch Ausrutschen oder Umknicken geschehen. Voraussetzung für Sicherheit beim Wandern sind eine rutschfeste Sohle mit gutem Profil und ein hoher Schaft.
    Der Schuh sollte je nach Einsatzbereich ausgewählt werden: Ein Trekkingschuh eignet sich zum Beispiel nicht für leichte Wanderungen. Kaufen Sie Ihren Schuh nicht zu klein und bevorzugen Sie besser eine Nummer größer, so wird der Fuß beim Abwärtsgehen gestützt.

  • Trekkingsocken: Beim Wandern auf der Seiser Alm und anderswo sind sie wichtig für ein gutes Fußklima. Baumwollsocken speichern die Feuchtigkeit, ohne sie wieder abzugeben und sorgen für feuchte und kühle Füße. Socken aus Frottee sorgen in Kombination mit einem guten Schuh für angenehm trockene Füße. Spezialpolsterungen an Ferse, Ballen, Zehen und Knöcheln sind von Vorteil.

  • Anorak- oder Bergjacke: Sie sollten eine hohe Atmungsaktivität und Wind- und Wetterbeständigkeit aufweisen. Funktionstextilien, wie z. B. Gore-Tex, eignen sich am besten und machen das Wandern auf der Seiser Alm und anderswo zur Freude.

  • Wanderhose: Lange Hosen sind zu bevorzugen, da es im Gebirge zu schnellen Wetterumstürzen kommen kann.

  • Jacken und Fleece-Pullover: Eine winddichte Jacke und ein bequemer und atmungsaktiver Fleece-Pullover halten beim Wandern angenehm warm und sind universell einsetzbar.

  • Unterwäsche: Leichte, schweißtransportierende, schnell trocknende und enganliegende Funktionsunterwäsche trägt bei langen Bergtouren wesentlich zum Wohlbefinden bei.

  • Handschuhe und Mütze: Auch im Sommer ist es empfehlenswert, sie immer mit im Rucksack zu tragen.

  • Tipp: Kleiden Sie sich nach dem Zwiebelschichtprinzip. So bleiben Sie beim Wandern flexibel und der Schweiß kann gut transportiert werden. Aber: keine Baumwolle, diese stoppt den Schweißtransport.

  • Rucksack: Es eignet sich ein leichter Tragerucksack (etwa 28 l Volumen), idealerweise mit Rückenbelüftung, um nicht zu viel zu schwitzen. Auf eine gute Polsterung am Riemen und am Hüftgurt sollte geachtet werden. Diesen können Sie bei uns für Ihre Wanderung auf der Seiser Alm kostenlos ausleihen.

  • Sonnenbrille: In der Höhe nimmt die UV-Strahlung dramatisch zu, achten Sie deshalb auf 100%igen UV-Schutz/IR-Schutz und bruchfeste Gläser.

  • Sonnenhut: Für jeden Bergwanderer ein Muss. Hitzeschlag oder Sonnenstich gehören zu den häufigsten Urlaubskrankheiten.

  • Teleskopstöcke: Diese bringen viele Vorteile mit sich. Sie sorgen für mehr Sicherheit beim Wandern auf unserer Seiser Alm, schonen Knie-, Hüft- und Sprunggelenke und sorgen für ein besseres Gleichgewicht. Sowohl beim Aufstieg als auch in ebenem Gelände und vor allem beim Abstieg sind sie dank der verstellbaren Länge immer von Nutzen. Kostenloser Verleih im Hotel.

  • Getränke: Trinken Sie regelmäßig und ausreichend! Wer trinkt, wird weniger schnell müde und ist geschützt vor Beinkrämpfen. Natürliches Mineralwasser und ungesüßte Säfte eignen sich am besten.

  • Essen: Die idealen Energielieferanten beim Wandern auf der Seiser Alm und überall in Höhenlagen sind Müsliriegel und Obst.
weiterlesen weniger lesen

Naturerlebnisplaner

Die Erlebnishöhepunkte im Jahreslauf

Vorschau Naturerlebnisplaner 2017

Wandern auf der Seiser Alm ist …

… Gesundheit
Es fördert den Fettstoffwechsel, stärkt den Kreislauf, die Muskulatur und die Atmung. Das Wandern stärkt nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern trägt auch zur psychischen Balance bei, da ausdauerndes Gehen eine beruhigende und ausgleichende Wirkung hat.

… Naturerlebnis
Unverfälschte Natur in ihrer reinsten Form, sei es beim Wandern auf der Seiser Alm selbst oder in den restlichen Dolomiten, lässt nicht nur Wanderherzen einen Takt höher schlagen.

… innere Ruhe
Das schlichte Voranschreiten durch unberührte Natur, das sorglose Dahingehen führt zur Entspannung des Geistes und bringt innere Ruhe.

… Sport
Bei ausreichender Wegstrecke ist jede Art des Wanderns, auf der Seiser Alm oder auf steileren Strecken, vom Spazierschritt bis zur Gipfelbesteigung, mit einem hohen Energieverbrauch verbunden.

… Wellness
Wandern ist Wellness, da es alle Elemente, die diesen Begriff ausmachen, in sich vereint: Gesundheit, Entspannung, Erlebnis und Begegnung mit sich selbst.

weiterlesen weniger lesen
Unverbindlich anfragen