Winterwandern in Südtirol – Erholung an der frischen Luft

Winterwandern in Südtirol ist ein ganz besonderes Erlebnis, wenn Sie an einem sonnigen Tag die klare Sicht auf die Berge genießen und die frische Bergluft in vollen Zügen einatmen. Von unserem Hotel in Seis aus gelangen Sie direkt auf die Wanderwege oder mit der Seiser-Alm-Bahn rasch auf die Seiser Alm. Das Wegenetz für Winterwanderungen auf der Seiser Alm weist ungefähr eine Länge von 30 km auf.

Beim Winterwandern in den Dolomiten erkunden Sie auf bestens markierten und präparierten Wanderwegen die winterliche Berglandschaft. Das Wichtigste, das Sie für eine Winterwanderung auf der Seiser Alm benötigen, sind wasserdichte Wanderschuhe und bei Bedarf Wanderstöcke für zusätzlichen Halt.

Durch langsames Winterwandern in den Dolomiten ist Ihnen höchster Landschaftsgenuss garantiert. Die umliegenden Gipfel, der Schlern, der Lang- und Plattkofel, ziehen immer wieder Ihre Blicke auf sich, und die winterliche Schneelandschaft beschert Ihnen so manches unvergessliche Naturerlebnis.

weiterlesen weniger lesen

Winterwandern in Südtirol – lohnende Ziele und urige Gasthöfe

Beliebte Wanderziele während Ihrer Winterwanderungen in Südtirol sind die vielen Almgasthöfe auf der Seiser Alm, darunter die Mahlknechthütte, der Almgasthof Tirler, das Berghaus Zallinger oder die urige Gostner Schwaige. Hier ruhen Sie sich nach einer ausgedehnten Winterwandertour auf der Seiser Alm aus, tanken ausgiebig Sonne auf der Terrasse und stärken sich bei typischen Südtiroler Gerichten wie Kaiserschmarrn und Kasnocken für den Rückweg.

Apropos Rückweg: Was halten Sie davon, Ihre Winterwandertour auf der Seiser Alm mit einer abwechslungsreichen Rodelfahrt zu kombinieren? In der Ferienregion Seiser Alm stehen Ihnen 23 km zum Rodeln, aufgeteilt auf insgesamt 11 Rodelbahnen, zur Verfügung. Rodelspaß für die ganze Familie ist Ihnen gewiss! Wer keine eigene Rodel hat oder sie beim Winterwandern in Südtirol nicht hinterherziehen will, kann sie häufig auch direkt bei den Almgasthöfen kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Anschließend sausen Sie schwungvoll die bestens präparierte Naturrodelbahn hinunter. Die fantastische Aussicht in Ihrem Urlaub in den Dolomiten ist natürlich inklusive!

  • Puflatsch (1,8 km)
  • Spitzbühl (1,4 km)
  • Zallinger (2,9 km)
  • Molignon (2,8 km)
  • Icaro – Monte Piz (1,7 km)
  • Panorama (1,5 km)
  • Tuffalm (2,2 km)
  • Hofer Alpl (4,3 km)
  • Haniger Schwaige (3,5 km)
  • Messner Joch (2,0 km)
  • Rungun – St. Zyprian (0,8 km)
weiterlesen weniger lesen

Beim Winterwandern die Seiser Alm auf Schneeschuhen erkunden

Wer beim Winterwandern in den Dolomiten einmal auf Schneeschuhen durch die tiefverschneite Landschaft gestapft ist, wird dieses Erlebnis nie wieder vergessen. Die Schneeschuhe verhindern ein tiefes Einsinken im Schnee, und Ihnen bleibt genügend Zeit, um das Panorama und die Ruhe zu genießen. So wandern Sie abseits der Wege durch Wälder und über die sonnigen Hänge der lawinenfreien Seiser Alm.

Für Ihre Schneeschuh-Winterwanderung in Südtirol verleihen wir nicht nur kostenlos die entsprechende Ausrüstung, wir begleiten unsere Gäste auch drei Mal pro Woche auf den schönsten Winterwandertouren der Seiser Alm.
Diese geführten Schneeschuhwanderungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir entdecken beim gemeinsamen Winterwandern nicht nur Südtirols Naturschönheiten, lesen Tierspuren im Schnee und lauschen der herrlichen Stille – wir stoßen auch auf so manchen Kraft- und Kultplatz, wie es sie hier auf der Seiser Alm häufig gibt. Zahlreiche Sagen aus der Gegend erzählen von Hexen und Zauberern. Tatsächlich konnte die moderne Archäologie jahrtausendealte Opfer- und Kultplätze nachweisen.

Winterwandern in Südtirol gewinnt im Skiurlaub auf der Seiser Alm zunehmend an Beliebtheit, weil es neben den bekannten Sportarten Skifahren und Langlaufen auf einfache Weise das ganzheitliche Wohlbefinden fördert und vor allem Spaß macht.

weiterlesen weniger lesen
Unverbindlich anfragen